Spezialfette / Befettung

Die in werksseitig eingesetzten und kostengünstigen Standardfette sind meist auf Mineralölbasis, häufig Lithiumkomplexverseift. Diese Fette decken einen breiten Anwendungsbereich ab. Mineralöl eignet sich für moderate Temperaturen und altert ab 70-100°C extrem schnell, bei höheren Temperaturen ab 140-160°C entstehen Ablagerungsprodukte, die die Schmierwirkung beeinträchtigen. Das Viskositäts-Temperaturverhalten ist schlecht, bei höheren Temperaturen wird Mineralöl schnell dünnflüssiger.

Im Gegensatz zu Mineralölen weisen Syntheseöle, je nach Art und chemischer Struktur, ganz spezielle Eigenschaften auf. Dies ermöglicht die Herstellung von „maßgeschneiderten“ Schmierfetten.

Für häufig anzutreffende Anforderungen gibt es oft noch erweiterte Standardlösungen, meist jedoch müssen die Anwender auf die beste Lösung verzichten.

THB ermöglicht Ihnen die beste Lösung für Ihre Anwendung!

Was benötigen wir:

  • Anwendung / Maschinentype
  • Betriebszyklus
  • Lagertype / Fabrikat
  • Abdichtung Lager
  • Einbaulage (Horizontal / Vertikal)
  • Drehender Ring (Innenring/Außenring)
  • aktuell eingesetzte (oder geplante) Schmierung
  • Drehzahl (falls nicht drehend Oszillationswinkel) / Teile gewuchtet
  • Die äquivalente dynamische Lagerbelastung (P) oder die am Lager wirkenden Radial- bzw. Axialkraft (oder die statische Belastung falls zutreffend)
  • Betriebstemperatur des Lagers
  • Nachschmierung (Detail Intervall / Menge)
  • Spezielle Umweltbedingungen (Staub / Feuchtigkeit / Wasser 7 Dampf / Säure / Lauge / Strahlung / Vakuum / Vibration / Freiwetterbedingung / etc.)
  • Sonstige Anforderungen an das Lager oder die Lagerstelle (gewünschte Lebensdauer / Lebensmittelbereich, Geräuscharmut, etc.)

Was können wir Ihnen anbieten:

  • Befettung mit Hochleistungsschmierstoffen aller renommierten Hersteller, Erzeugung von einbaufertigen Lösungen
  • Umfettung von werksseitig vorgeschmierten Wälzlagern
  • Komplette Lager mit Sonderdichtungen und spezifischer Befettung