Durolub

Die High-Tech Schmierung für längste Standzeiten!

Direkt zu den technischen Details

Über Durolub

Durolub  besteht aus ultrahochmolekularen Polymeren und synthetischen, temperaturstabilen Basisölen. Durolub  wird in den freien Lagerraum eingebracht und einer Wärmebehandlung unterzogen. Durch die zugeführte Wärme härtet das Compound zu einer festen, porösen Matrixstruktur. Zu den Laufbahnen und Wälzkörpern entsteht ein kleiner Spalt. Das Öl wird durch die Oberflächenspannung in der Polymermatrix zurück gehalten.

Funktion Fettschmierung

Bei Fettschmierung werden üblicherweise 25-30% des Lagerfreiraumes mit Fett befüllt. Dieses wird im Betrieb von den Wälzkörpern verdrängt und überschüssiges Fett aus den Laufbahnen gefördert. Zu hohe Fettmengen erzeugen eine hohe Reibung. In den nicht befüllten Lagerfreiräumen kann durch Temperaturschwankungen Kondenswasser entstehen.

Funktion Durolub Schmierung

Bei Durolubschmierung wird der gesamte Freiraum des Lagers befüllt. Im Betrieb des Lagers rotiert das Durolub Compound zusammen mit dem Lagerkäfig und den Wälzkörpern. Durch das Entlanggleiten der Wälzkörper und der Laufbahn wird  bedarfsgerecht und am richtigen Punkt Schmierstoff zugeführt. Bei steigender Temperatur erhöht sich die Ölabgabe, da die thermische Ausdehnung der Polymermatrix  geringer als die des Basisöles ist und auf Grund der sinkenden Viskosität des Öles. Im Stillstand saugt die Polymermatrix überschüssiges Basisöl wieder auf. Das Wälzlager ist über alle Betriebszustände immer mit einem optimalen Schmierfilm ausgestattet.

Vorteile der Durolub Schmierung

  • Längere Lagergebrauchsdauer; bis zu 5 x mehr Öl im Lager im Vergleich zu fettgeschmierten Lagern, in Kombination mit höchster Schmiereffizienz, ergibt eine praktisch wartungsfreie Lösung.
  • keine Kondenswasserbildung; bei Temperaturschwankungen entsteht im Lager eine Kondenswasserbildung. Das Kondenswasser vermischt sich bei herkömmlicher Fettschmierung mit dem Schmierfett und setzt dessen Schmierfähigkeit stark runter (Emulgierung Wasser / Öl). Das Resultat ist ein vorzeitiger Lagerausfall. Durolub verhindert Kondenswasserbildung im Lager zuverlässig, auch bei großen Temperaturschwankungen.
  • Abdichteffekt; Durolub wird im gesamten Freiraum des Lagers befüllt, nur geringste Mengen Staub oder Feuchtigkeit können in das Lager eindringen.
  • Verbesserte Wirkung von integrierten Dichtungen; Durolub stützt integrierte Dichtungen gegen Kräfte von außen, so wie diese typischerweise beim Reinigen mit Hochdruckgeräten vorkommen
  • kaum Abtropfen von Öl; selbst bei vertikal verbauten Lagern wird das Abtropfen nahezu komplett vermieden
  • Kostensenkung; einerseits müssen keine aufwändigen Nachschmiervorrichtungen gebaut werden bzw. entfällt das Nachschmieren während des Betriebs – Durolub Lager sind praktisch wartungsfrei
  • Verbesserter Umweltschutz; Eine Verunreinigung der Umgebung durch Schmiermittel wird beinahe komplett vermieden
  • Verbesserte Lebensmittelsicherheit; durch den stark verminderten Austritt von Öl reduziert sich die Kontamination drastisch – Durolub ist nach NSH / InS / Halal / Kosher für einen gelegentlichen Kontakt mit Lebensmittel zugelassen

Verfügbarkeit / Lieferzeit von Durolub befüllten Lager

Wir befüllen Durolub in alle Fabrikate, wobei die meisten Lagertypen und Größen mit Durolub befüllt werden können. Die Leistungsfähigkeit der Grundlager (Tragzahlen) und die Abmessungen und Toleranzen bleiben unverändert.

Die Lager können zur Befüllung auch kundenseitig beigestellt werden.

Üblicherweise dauert der Produktionsvorgang der Befüllung 5-7 Tage, in dringenden Fällen können Aufträge vorgezogen werden.

Auslieferzustand / Markierung / EAN

Für alle Fremdfabrikate gilt, dass wir keine Veränderungen an den Originalmarkierung weder am Lager, noch an der Box vornehmen. Sie erhalten das Lager in der Originalverpackung zurück, diese wird mit einem Sticker DUROLUB gekennzeichnet.

Auf Wunsch erhalten Sie einen EAN Code für das Produkt (innerhalb 48h nach Mitteilung)

Bezeichnungen anderer Hersteller / Cross reference

Ähnliche Systeme bieten folgende Hersteller mit deren geschützten Bezeichnungen an:

SKF – Solid Oil (Suffix W64)

NSK – Molded Oil (Suffix L11 und L12)

NTN – Solid Grease (Suffix LP03 und LP09)

SNR – Lubsolid (Suffix LSx)

Schaeffler – Lubtect (Suffix LT)